Unternehmen

SERWO startete 1977 in Leverkusen die Fertigung und den Import von flexiblen Verpackungen, in der Hauptsache Tragetaschen und Beutel aus Kunststoff und Papier. Daneben fertigte und importierte SERWO Schutzartikel für Autowerkstätten, wie Einweg-Sitzbezüge und Papier-Fußmatten.

1992 übernahm SERWO das ehemalige Versorgungskontor Verpackung in Magdeburg, das zunächst unter Prestige Verpackungen firmierte, später als Niederlassung der SERWO GmbH.

SERWO entschied sich seine gesamten Verpackungsaktivitäten in Sachsen-Anhalt zu zentralisieren. Dazu erwarben wir 2013 eine ca. 6.000 m² große Lagerhalle in Egeln vor den Toren von Magdeburg. Die Zweigniederlassung Egeln wurde in SERWO Packaging umbenannt. Der Standort Leverkusen konzentriert sich seitdem auf die Automotive-Sparte (siehe auch www.serwo-automotive.com).

• Wir überarbeiten ständig unser Produktspektrum, um unseren Kunden noch mehr Vorteile bieten zu können und den Anforderungen eines sich ständig wandelnden Marktes gerecht zu werden.
• Aufgrund unserer strengen Qualitätskontrolle und der stetigen Verbesserung unserer Produkte erreichen wir eine hohe Kundenzufriedenheit und Kundenbindung.
• Entsprechend wurde unser Unternehmen 2009 ISO-zertifiziert.
• Durch eine rationelle Fertigung und einen weltweiten Import sowie eine schlanke Verwaltung verfügen wir über eine hohe Preiskompetenz.
• Um eine schnelle Belieferung zu ermöglichen, halten wir über 4.000 Paletten unserer Standardprodukte auf Lager. Die meisten Produkte können wir auch nach Ihren Wünschen bedrucken oder nach Ihren Vorgaben produzieren.

Unsere Kunden sind

  • Verpackungsmittel-Händler in Deutschland und den EG-Ländern
  • Krankenhäuser
  • Gartencenter und Baumschulen
  • Obst- und Gemüseerzeuger
  • Namhafte Firmen aus der Großindustrie

Dipl.Kfm. Achim Wolf
Geschäftsführender Gesellschafter




Bitte warten. Ihre Anfrage wird bearbeitet